t-KalendeGrafik
Grafik

Allen Besuchern dieser Homepage


    eine besinnliche und frohe Zeit im Advent 2018      a contemplative and happy Advent-time 2018

 
Sprachgeschichtlich geht der Begriff „Advent” auf das lateinische Wort „adventus” zurück,
was soviel wie Ankunft oder Eintreffen bedeutet. Im Römischen Reich wurde damit vor
allem die Ankunft von Kaisern oder Gottheiten ausgedrückt. Die Adventszeit beschrieb wiederum
eine Fastenzeit im Frühchristentum, die vom 11. November (Martinstag) bis zum 6. Januar (Dreikönigstag) dauerte
Die katholische Kirche verlangte das Adventsfasten noch bis 1917.
In ihrer heutigen Form geht die Adventszeit auf Papst Gregor den Großen zurück.
Dieser legte die Zahl der Adventssonntage erstmals auf vier fest. So sollten die 4000 Jahre des Wartens
auf Erlösung nach dem Sündenfall im Paradies symbolisiert werden. In der christlichen Kirche bezeichnet der Advent
deshalb die freudige Erwartung auf Jesus Christus als Erlöser der Menschen.


Grafik

Schaltbutton